Sehr erfahrener Lichtprofi zum Niederlassungsleiter von GLP France ernannt

Mit der Ernennung des erfahrenen Bruno P. Souchaud zum Leiter der neu gegründeten Tochtergesellschaft GLP France, stärkt GLP seine wachsendes Präsenz auf dem französischen Markt.

Mit fast drei Jahrzehnten Erfahrung in führenden Positionen im Bereich der internationalen Showbeleuchtung, darunter drei Jahre beim französischen GLP-Vertrieb LA BS, war er der natürliche Kandidat für diese Position, wie Kasper Gissel, Mitglied der Geschäftsleitung von GLP, betont.

„Wir schätzen uns glücklich, einen solchen Veteranen der Beleuchtungsindustrie wie Bruno in unseren Reihen zu wissen“, sagt er. „Der Schritt wird uns näher an unsere Kunden und wichtige Lichtdesigner heranführen. GLP wird seit vielen Jahren von französischen Designern spezifiziert, und bisher haben wir direkt mit den großen Vermietern in Frankreich Geschäfte gemacht. Der Zeitpunkt ist also perfekt, um mit einer solideren Struktur unsere Präsenz auf dem Markt weiter auszubauen.“

Nach seinem Abschluss als Tontechniker am Pariser Louis Lumière Institute und als Akustiker am Conservatoire National des Arts & Métiers, begann Bruno P. Souchaud seine Karriere zunächst als Toningenieur. Als „Pro-Audio anfing, etwas langweilig zu werden“, wandte er sich der intelligenten Beleuchtung zu. „Das war am Ende der analogen Ära, als die einzigen Entwicklungen aus noch mehr Kanalzügen und mehr Tasten bestanden.“

Die Gründung gemeinsamer Tochtergesellschaften durch Clay Paky und Pulsar wies ihm einen neuen Weg, und er wurde zum Geschäftsführer von CP&P France ernannt. Später übernahm er leitende Positionen bei Martin Professional France, CSI und NS Distribution, wo er auch als Designer für alle Mobiled®-Produkte tätig war. Anschließend wechselte er zu Frankreichs größtem Großhändler/Distributor LA BS, bevor es ihn mit einem weiteren Wechsel in die Medienwelt verschlug und er als Web-Editor und International Marketing Manager bei SoundLightUP, dem führenden französischen Branchenmedium, einstieg.

Bruno sagt, er genieße die neue Herausforderung. „Als Udo [Künzler], Kasper [Gissel] und das GLP-Team die Strategie, die bereits für Großbritannien und Skandinavien so gut funktioniert hatte – nämlich, dass sich jemand ausschließlich auf das umfangreiche Portfolio von GLP in Frankreich konzentriert – nun auch im Nachbarland ausrollen wollen, ergriff ich die Chance. Vor allem angesichts der spannenden Markteinführung der FUSION-Serie. Ich hätte nicht zu einer Nachahmer-Marke oder einer Marke ohne GLPs Kreativität und Innovationskraft gewechselt.“

Über seine kurzfristigen Ziele sagt er, dass seine Mission darin bestehen werde, alle wichtigen französischen Rental- und Produktionsfirmen zu treffen, um sowohl Produkte wie die impression X4 Bar und der JDC1, die auf Ridern stark nachgefragt werden, als auch neu eingeführte Produkte wie den HIGHLANDER Wash sowie die gesamte KNV- und FUSION-Serie zur Geltung zu bringen. Ende November wird GLP an der JTSE Show in Paris teilnehmen, wo Bruno auch viele der wichtigsten französischen Lichtdesigner treffen werde.

„Es gibt also eine Menge spannender Aufgaben zu erledigen“, schließt er.

GLP France wird zunächst von Bruno P. Souchauds Office in Aulnay-Sous-Bois am Stadtrand von Paris in der Nähe des Flughafens Roissy CDG aus operieren. Bruno ist erreichbar unter: +33 (0)6 37 71 47 92. E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Details

Produkte:
impression X4 Bar, JDC1, KNV System, HIGHLANDER Wash

Wir verwenden Cookies auf unserer Website, um Ihren Besuch effizienter zu machen und Ihnen mehr Benutzerfreundlichkeit bieten zu können.