Scooter Tour "Can't Stop The Hardcore"

Jerry Appelt und Marc Brunkhardt setzen bei der aktuellen Tour von Scooter 65 GLP impression X4 L ein

 Scooter sind wieder unterwegs – die Urgesteine des deutschen Techno und EDM spielen auf ihrer aktuellen Tour vor 5.000 bis 12.000 Besuchern und haben ein schlagkräftiges Team mit an Bord: PRG liefert das komplette Licht, Jerry Appelt das Design und Marc Brunkhardt sorgt für die Programmierung und das Operating der Show.

Für einen Technoact wie Scooter brauchten wir Washlights mit mächtigem Output

Herzstück des futuristischen Designs aus der Feder von Jerry Appelt sind insgesamt fünf geflogene Pods, bestückt mit jeweils acht impression X4 L, weitere 14 impression X4 L werden zusätzlich in der Fronttruss eingesetzt. „Für einen Technoact wie Scooter brauchten wir Washlights mit mächtigem Output“ beschreibt Marc Brunkhardt die Anforderungen an das eingesetzte Material. „Zudem suchten wir nach einem Scheinwerfer mit satten, knalligen Farben und einem coolen Strobe“, so Brunkhardt weiter, der trotz dieser Anforderungen immer noch auf eine gewisse Skalierbarkeit des Designs achten musste – „mit den fünf Pods, die schräg über der Bühne geflogen werden, sind wir da sehr variabel und können unser Set auf die Locations anpassen“ erklärt er.

Ursprünglich hatten Appelt und Brunkhardt die kompakteren impression X4 für diese Tournee vorgesehen, entschieden sich dann aber ganz spontan für die L-Variante der GLP Washlights. „Wir haben bei einem Probeaufbau festgestellt, dass die größeren impression X4 L besser ins Design passen und trotzdem noch kompakt genug sind, um sich in die Pods integrieren zu lassen. Mit den impression X4 L sieht das einfach noch eine Nummer eindrucksvoller aus.“

Weder für den Designer Jerry Appelt, noch für Marc Brunkhardt sind die impression X4 L neu. Im Gegenteil, beide kennen die Scheinwerfer von GLP schon lange und blicken auch schon auf einige Einsätze mit der impression X4 Serie zurück. „Wenn es um Washlights geht, dann führt inzwischen kein Weg mehr an den LED-Varianten vorbei“ zeigt sich Brunkhardt überzeugt – im Fall der impression X4 L sorgen hier insgesamt 37 LED mit je 15 Watt für den massiven Output und die knalligen Farben. „Die Vorteile der LED Technik überwiegen hier einfach“, ist sich Brunkhardt sicher. „Superschnelle Farbwechsel, perfekte Farbmischung, kein Wartungsbedarf – da kann keine Entladungslampe mehr mithalten. „Außerdem sehen die impression X4 L einfach klasse aus“, selbst wenn sie nicht leuchten gefällt Brunkhardt die optische Erscheinung der Scheinwerfer. „Sobald sie angehen, machen sie dann richtig was her.“

0046 HR Final Selection SCOOTER LIVE 2016 Photo RalphLarmann Com  DSC02293
0050 HR Final Selection SCOOTER LIVE 2016 Photo RalphLarmann Com  DSC02301
0118 HR Final Selection SCOOTER LIVE 2016 Photo RalphLarmann Com  DSC02715
0157 HR Final Selection SCOOTER LIVE 2016 Photo RalphLarmann Com  DSC01540
0180 HR Final Selection SCOOTER LIVE 2016 Photo RalphLarmann Com  DSC01584

Details

Share This

Share This

 

Wir verwenden Cookies auf unserer Website, um Ihren Besuch effizienter zu machen und Ihnen mehr Benutzerfreundlichkeit bieten zu können.